Tageswanderung Richtung Nässja

Der Wettergott hat es heute leider nicht so gut mit uns gemeint. Aber so ein bißchen Nieselregen kann uns die gute Laune noch lange nicht verderben.

Wie heißt es so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Und so haben wir die Regensachen angezogen und haben uns wieder auf den Weg gemacht.

Regenwanderung

Nach einen kleinen Zwischenstopp am See Unnen ging es weiter durch den Wald.

Regenwanderung

Die schönen Buchen zeigen leider noch nicht ihr ersten, wunderschönes Grün, das immer wie frischgewaschen aussieht. Aber 2 Wochen weiter sieht es sicher ganz anders aus. Der Frühling ist jetzt nicht mehr aufzuhalten.

Aufhalten ließ sich auch Lenny nicht 🙂 Mäuse wurden gesucht, auf Baumstämmen lagen unerwartet Leckerlis – was kann man sich in seinem Hundeleben besseres wünschen?

Lenny beim Mäuse suchen
Lenny auf der Suche nach Leckerlis

Am Abend sind wir dann noch gemeinsam Pizza essen gewesen und auf dem Rückweg haben wir den Hasen mitten in Unnaryd, jede Menge Rehe am Straßenrand und die Kraniche auf der Wiese gesehen. Jetzt fehlt uns nur noch der Elch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.